Noch eine Seite über Freimaurerei?

In diesem Blog findet der interessierte Leser Artikel und Vorträge zur Freimaurerei, die ich in den letzten Jahren geschrieben habe. Ergänzend habe ich auf der Seite „Freimaurer heute“ mein Bild der Freimaurerei beschrieben. Auf der Seite „FAQ“ findet man Antworten zu häufig bei Gästeabenden oder im Internet gestellten Fragen.

Mein Name ist Kai Stührenberg und ich bin seit 2014 Freimaurer. Ich gehe damit offen um, weil mir die ethisch moralische Aussage und Werteorientierung des Bundes wichtig ist, als Beispiel für andere Menschen in unserer Gesellschaft.
Kern der Freimaurerei ist für mich neben dem Kreis der vertrauten Brüder und Schwestern vor allem das Ritual mit der Symbolik, die ich in vielen Punkten aus hermetischer Sicht interpretiere.

In diesem Blog schreibe ich über aktuelle Themen der Freimaurerei. Bei den Artikeln handelt es sich um Vorträge, und Reden aus den letzten Jahren.
Die Artikel, wie auch die Aussagen zur Freimaurerei auf dieser Seite erheben nicht den Anspruch für alle Freimaurer zu sprechen. Es ist meine individuelle Interpretation der Freimaurerei, ihrer Inhalte und der Ursprünge.

Auch wenn die spirituellen Anteile der Freimaurerei von vielen Brüdern in den letzten hundert Jahren stark in den Hintergrund gerückt wurden, so sind sie für mich der Kern der Freimaurerei und ein wichtiges Angebot an Suchende, die mehr als anregende Gespräche im vertrauten Kreis suchen.

Mir ist es wichtig, die Alltagstauglichkeit der Freimaurerei deutlich zu machen. Die Arbeit an uns selbst sollte für jeden Menschen eine drängende Aufgabe sein. Nur so können wir Konflikte vermeiden, Gemeinsames erkennen und so eine Gesellschaft gestalten, in der Freiheit, Toleranz und Gerechtigkeit nicht nur leere Worte sind.

Im Podcast Freimaurer im Gespräch, den ich mit meinem Bruder Patrick Petersen umsetze, greifen wir daher Themen auf, die nicht nur für Freimaurer interessant sind, sondern jedem im tägliche Leben begegnen. Der Podcast ist auf allen gängigen Plattformen abrufbar (näheres unter Menüpunkt „Podcast“)

Mein freimaurerischer Weg:

  • Meister in der 3WK Loge Zum Silbernen Schlüssel Matr. Nr. 638 im Orient Bremen. Aufnahme am 24. April 2014, Beförderung am 4. Juni 2016, Erhebung am 9.3.2017. Zur Zeit übe ich das Amt des zugeordneten Redners aus.
  • Seit April 2017 Schatzmeister des Fördervereins Freimaurer Wiki e.V..
  • Mitglied im York Rite seit 2018

Als Vertreter einer modernen Freimaurerei im Sinne der Aufklärung glaube ich an die Zukunftsfähigkeit des Bundes, wenn er sich kontinuierlich weiterentwickelt und modernisiert. Ich schätze die Freimaurerischen Werte Freiheit, Geschwisterlichkeit, Toleranz, Gleichheit und Humanität und sehe die Selbsterkenntnis als den Kern der freimaurerischen Arbeit.

Ich freue mich über die immer größere Zahl von Freimaurerinnen in Deutschland. Das konsequente Eintreten von Frauen und Männern für eine offene, multikulturelle und diverse Gesellschaft in der Respekt vor der Natur und dem Mitmenschen das Handeln bestimmt, ist heute wichtiger denn je.
Ethik darf keine leere Formel sein, sondern muss eine zentrale Komponente gesellschaftlichen Handelns sein. Dazu kann die Freimaurerei einen kleinen Beitrag leisten

In Zeiten wie diesen wird die Freimaurerei wieder in einem Maß mit Vorurteilen konfrontiert, wie viele Jahrzehnte nicht. Nazis, Rechtspopulisten, Antisemiten und Verschwörungstheoretiker, sehen die Freimaurerei absurderweise als Teil einer Weltverschwörung und machen den Bund verantwortlich für alle Probleme dieser Welt. Eine Folge des zunehmenden Rechtsrucks in der Gesellschaft, dem die Freimaurerei entschlossen und transparent entgegentreten muss.

Die beste und umfangreichste Quelle für das Thema Freimaurer ist das Freimaurer Wiki, dass vor vielen Jahren von Jens Rusch gegründet wurde und heute Millionen von Zugriffen hat. Vielen Dank an Jens Rusch für die Erlaubnis, Ausschnitte seiner Illustrationen verwenden zu dürfen. Das Freimaurer WIKI bietet die Möglichkeit der Information und Aufklärung über die Freimaurerei mit allen ihren vielen Facetten und tritt damit Desinformation, Fake News und Verschwörungsmythen entgegen.“

Viel Spaß beim lesen!